Bild
Auf dem Treppchen
Eines unserer Tanzpaare hat wieder hervorragend abgeschnitten.
Auf den letzten Turnieren landete es bei den lateinamerikanischen Tänzen auf dem Siegertreppchen.
TANZEN
Tanz mit uns 2.jpg
STARTSEITERealsporthalleKONTAKTFormularBeiträge Hauptverein Partybilder BildergaleriePartytermineTermine/News BoogieLine-DanceStandard/LateinSalsaImpressumLinks
Informationen nach § 6 Teledienstgesetz
Der Inhaber dieser Homepage ist unter folgender Anschrift zu erreichen:
Dirk Zahn
Beethovenstr.19
82256 Fürstenfeldbruck
Email: dirk_zahn1@web.de

Impressum
Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.
Verantwortungsbereich: Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenzen unter den Adressen:

www.Dance-ffb.de

Keine Haftung: Die Inhalte dieses Webprojekts wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.
Externe Verweise: Der Betreiber ist nicht verantwortlich für den Inhalt fremder Internetseiten. Das Setzen eines Hyperlinks auf externe Seiten erfolgt wie im Internet üblich nur zu Referenzzwecken.

Zum Gästebuch: das auf dieser Website betriebene Gästebuch arbeitet (wie die meisten anderen Internet-Gästebücher auch) im Echtzeit-Betrieb. Jeder geschriebene Beitrag erscheint unmittelbar im Gästebuch, ohne daß vorher eine redaktionelle Überprüfung stattfindet und stattfinden kann. Selbstverständlich werden alle Beiträge mit strafrechtlich relevantem Inhalt sofort nach Kenntnisnahme gelöscht. Dennoch der Hinweis, daß die Betreiber dieser Seite nicht verantwortlich sind für die Inhalte der jeweiligen Gästebuch-Beiträge und diese auch nicht die Meinung des Betreibers darstellen. Für die einzelnen Beiträge sowie die eventuell darin befindlichen Links sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Die obige Distanzierung von den Inhalten verlinkter Webseiten gilt auch für die von den jeweiligen Beitrags-Autoren gesetzen Links.
Wie ja inzwischen fast jeder weiß, hat das Landgericht Hamburg in seinem Urteil vom 12. Mai 1998 unter dem Aktenzeichen 312 O 85/98 für Recht erkannt, daß man sich durch das Setzen eines Links den Inhalt der Seite, auf die verwiesen wird, zueigen macht:
"Der Beklagte hat dadurch, daß er einen sog. Link auf die Webpage [...] in seiner Homepage aufgenommen hat, die [...] Tatsachenbehauptungen als auch Meinungsäußerungen [der verlinkten Website] zu seinen eigenen gemacht."
Demnach macht der Betreiber sich den gesamten Inhalt einer Website, auf die er verweist, zueigen. Das Landgericht Hamburg hat keinen Zweifel daran gelassen, daß dies für alle gilt und man sich dem nur durch ausdrückliches Distanzieren von den Inhalten externer Links entziehen kann.